top of page
  • info266719

Burnout-Krankheit-Arbeitsrecht: Rechtliche und persönliche Beratung bei Burnout für einen Neustart

Aktualisiert: 2. Okt. 2023


Burnout-Krankheit-Arbeitsrecht: Rechtliche und persönliche Beratung bei Burnout und Krankheit für einen Neustart
Burnout-Krankheit-Arbeitsrecht: Rechtliche und persönliche Beratung bei Burnout und Krankheit für einen Neustart

Da ist sie, die Krankheit oder die Erschöpfung und Niedergeschlagenheit, beides energetische Durchhänger. Jede Aufgabe ist nur noch eine Last. Die Arbeit plötzlich nicht mehr möglich. Die Ursachen für Erschöpfungszustände sind oft ein Mix aus ungünstigen Lebens- und Arbeits-umständen und entspringen letztlich

oft dem Wunsch, es allen, meistens anderen mehr als sich selber, Recht machen zu wollen. Wie mit der Situation nun umgehen? Rechtlich gibt es eine Reihe von Rechtsregeln, die solche Zustände präventiv verhindern sollten (Fürsorgepflicht, Arbeitsgesetz, Gesamtarbeitsverträge etc.). Andererseits gibt es Tatbestände (z.B. Art. 27 ff. ZGB), die Schadenersatz vorsehen, etwa bei krassem Organisationsverschulden, Mobbing etc. Die Mehrzahl der Fälle bewegt sich in einem Graubereich, wo Verfehlungen da sind, aber kost- und energiemässig schwierig sind nachzuweisen. Hier klären wir Sie gerne über die rechtlichen Möglichkeiten auf.


So oder so stellt sich die Grundsatzfrage: «Wie nun weiter? Was ist mein beruflicher Weg nach der Genesung? Welche Rechte habe ich? Welche Ansprüche habe ich gegen Sozialversicherungsanstalten? Kann ich zur Arbeit zurück, ggf. unter veränderten Bedingungen? Kann ich den Arbeitsvertrag auflösen, damit ich nicht mehr zurück muss? Zu welchen Bedingungen? Wie vorgehen, fordern oder konsensual?»


Oft ist dies mit Gefühlen der Unsicherheit verbunden, da die Zukunft ungewiss ist. Manchmal auch Wut auf den Arbeitgeber, der die Lösungsversuche und Zeichen der Überlastung nicht wahrgenommen oder angenommen hat. Manchmal auch Scham, denn eine arbeitsplatzbezogene Arbeitsunfähigkeit muss erst mal verstanden und akzeptiert werden als Teil des Lebensweges. Im Strudel dieser juristischen und persönlichen Ausnahmebedingungen bieten wir massgeschneiderte juristische und persönliche Beratung an. Meine über 13-jährige Erfahrung als Rechtsanwalt sowie meine Ausbildung als psychologischer Berater und Coach erlauben es mir, über die oft starren rechtlichen Möglichkeiten hinauszugehen zu einer ganzheitlichen rechtlichen und persönlichen Beratung der betroffenen Personen. Stets mit dem Ziel, Menschen wieder auf den Sockel von Vertrauen, Zuversicht und Elan für einen Neuanfang zu begleiten.


Burnout-Krankheit-Arbeitsrecht: Rechtliche und persönliche Beratung bei Burnout für einen Neustart
Burnout-Krankheit-Arbeitsrecht: Rechtliche und persönliche Beratung bei Burnout für einen guten Neustart

Wie kommen Sie zu dieser Dienstleistung? Der Weg ist ganz einfach: Melden Sie sich für ein Kennenlerngespräch, wo wir Ausgangslage, die rechtlichen Möglichkeiten und den Leistungsauftrag besprechen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Mehr über mich und die Konditionen finden Sie auf der Homepage.


lic. iur. Oliver Streiff, Rechtsanwalt & Coach, Zürich und München


Rechtliche und persönliche Beratung bei Burnout und Krankheit

16 Ansichten0 Kommentare

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page