top of page
Mental-Coaching speziell für die Anwaltsprüfung (Schweiz) und für das 2. Staatsexamen in Jura (München).  Die Anwaltsprüfung ist ein erheblicher Kraft- und Energieaufwand. Der zu bewältige Lernstoff ist riesig und am Tag X sind Präsenz und Leistungsfähigkeit gefragt. Nicht selten ist die Vorbereitungsphase und die Anwaltsprüfung belgleitet von Blockaden wie etwa Unruhe bis Schlafproblemen, Lampenfieber, Zukunfts- und Versagensängste, mangelnde Karriereplanung und vieles mehr. Hier kann ein Mental-Coaching die erforderliche Entlastung und Optimierung bringen und die inneren roten Ampeln auf grün stellen helfen. Du lernst Wollen (Biss, Zielbild), Können (Lern- und Prüfungsstrategie, Auftritt) sowie Dürfen (ich darf erfolgreich sein und gehöre dazu). Dies ist umso wichtiger, da an der Prüfung, spätestens an den den mündlichen Prüfungen, nicht nur Wissen, sondern auch Persönlichkeit und Stressresilienz geprüft werden. In der Vorbereitungsphase werden diese Punkte oft unterschätzt, aber oft durch den Vorwand des überwältigen Stoffs überdeckt. Dies äussert sich dann häufig in konfusen Ängsten, Blockaden, fehlender Motivation, Ablenkung etc. Wir spüren es, können es aber irgendwie nicht genau artikulieren. Hier kannst du dir einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Prüfungskandidaten verschaffen.

Mental-Coaching speziell für die Anwaltsprüfung und für das 2. Staatsexamen in Jura

Quo vadis, Advocato? Mache dich fit für die Anwaltsprüfung und lerne deine Berufsrichtung kennen 

Weiterbildung und Seminare für Kandidaten der Anwaltsprüfung auch als Seminar

Anwalt1

Massgeschneidertes Mental-Coaching für eine optimale
Vorbereitung der Anwaltsprüfung oder des 2. Staatsexamens in Jura

 Die Anwaltsprüfung ist ein erheblicher Kraft- und Energieaufwand. Der zu bewältigende Lernstoff ist enorm und am Tag X sind Präsenz und Leistungsfähigkeit gefragt. Nicht selten ist die Vorbereitungsphase und die Anwaltsprüfung begleitet von Blockaden wie etwa Unruhe bis Schlafprobleme, Lampenfieber, Zukunfts- und Versagensängste, Selbstzweifel und vieles mehr. Hier kann ein Mental-Coaching die erforderliche Entlastung und Optimierung bringen und die inneren roten Ampeln auf grün stellen helfen. Du lernst Wollen (Biss, Zielbild), Können (Lern- und Prüfungsstrategie, Auftritt) sowie Dürfen (ich darf erfolgreich sein und gehöre dazu). Dies ist umso wichtiger, da an der Prüfung, spätestens an den den mündlichen Prüfungen, nicht nur Wissen sondern auch Persönlichkeit und Stressresilienz geprüft werden. In der Vorbereitungsphase werden diese Punkte oft unterschätzt, aber oft durch den Vorwand des überwältigen Stoffs überdeckt. Dies äussert sich dann häufig in konfusen Ängsten, Blockaden, fehlender Motivation, Ablenkung etc. Wir spüren es, können es aber irgendwie nicht genau artikulieren. Hier kannst du dir einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Prüfungskandidaten verschaffen. Mehr Infos auch im entsprechenden Blog.

Was Absolventen der Anwaltsprüfung bzw. des 2. Staatsexemans in Jura in einem Mental-Coaching gelernt haben und warum das für die Karriere wichtig ist

Selbsthilfetechniken gegen emotionale Spannungszustände

Vor, während oder nach einer Prüfung kann der Puls schon mal rauf gehen. Du erlernst hochwirksame Techniken, wie du dich von belastenden Gefühlen oder Gedanken befreien kannst. Ebenso verankern wir positive Zustände, damit es gar nicht so weit kommen wird.

Selbsthilfetechniken gegen emotionale Spannungszustände erlernen | Mental-Coaching speziell für Juristen und Anwälte | Streiff-Rechtsanwalt & Coaching in Zürich, München, online

 

Auftritt und Kommunikation

Gerade bei den mündlichen Prüfungen wird nicht nur das Wissen geprüft, sondern auch das anwaltschaftliche Denken und dein Auftritt in unklaren Situationen getestet. Wir optimieren deshalb deinen Auftritt sowie deine kommunikativen Fähigkeiten.

Auftritt und Kommunikation erlernen | Mental-Coaching speziell für die Anwaltsprüfung (Schweiz) oder das 2. Staatsexamen (München) | Streiff-Rechtsanwalt & Coaching in Zürich, München, online

Lernstrategien und Praxiswissen

Ein gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Wir checken und optimieren daher deine Lernstrategien, üben 1 zu 1 mündliche Prüfungen und ich bringe dir typische Rechtsfragen aus der Anwaltspraxis sowie der Gerichtspraxis näher. Du gewinnst dadurch u.a. ein Gefühl dafür, was in der Anwaltspraxis relevant ist.

Lern- und Prüfungsstrategien erlernen | Mental-Coaching speziell für die Anwaltsprüfung (Schweiz) oder das 2. Staatsexamen (München) | Streiff-Rechtsanwalt & Coaching in Zürich, München, online
Anwalt2

Berufs-Coaching für einen klareren Karriereblick vor und nach der Anwaltsprüfung bzw. des 2. Staatsexamens in Jura

Fragst du dich, wie es nach Anwaltsprüfung weitergehen soll? Die Anwaltsprüfung ist schon sehr viel. Eine Vision über die künftige Arbeitsstelle noch mehr. Ein überzeugender Karriereplan ein Segen. Ein Berufscoaching kann die (kostbare) Klarheit bringen. Und ich denke, ich bringe genau das mit, was du für eine optimale Karriereplanung nach der Anwaltsprüfung brauchst. Selber vom Fach mit sehr viel Berufserfahrung als selbständiger Rechtsanwalt, nebenberuflicher Richter, aus der Assekuranz sowie als ausgebildeter Berufscoach glaube ich, dich optimal individuell und umfassend beraten zu können. Wir erstellen ein Persönlichkeits- und Kommunikationsprofil und skizzieren deine Berufslaufbahn. Das wird dir neue Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen und viel Motivation und Kraft für den Berufseinstieg geben. Und dir vielleicht auch unnötige Umwege oder gar Stellenwechsel oder Stellenabbrüche ersparen.

Was angehende Anwälte vor oder während der Anwaltsprüfung bzw. des 2. Staatsexamens in Jura von einem Berufscoaching (Karriereplanung) lernen

Persönlichkeitsprofil

Du wirst mehr über deine Werte/Kriterien sowie deine Kommunikationsmuster erfahren. Das ermöglicht dir ein besseres Gefühl dafür zu entwickeln, in welche Richtung es dir als Jurist oder Anwalt gehen soll. Dafür wirst du zwei Tests im Vorfeld ausfüllen und wir erstellen ein LAB-Profil live im Gespräch. Wenn man weiss, wohin man will, ist das schon die halbe Miete für den Erfolg.

Persönlichkeitsprofil erstellen für optimale Prüfungsvorbereitung und Berufseinstieg | Mental-Coaching speziell für Juristen und Anwälte nach der Anwaltsprüfung oder Studium | Streiff-Rechtsanwalt & Coaching in Zürich, München, online

 

Abgleich mit der Berufswelt

Traumberuf finden | Berufscoaching speziell für die Anwaltsprüfung (Schweiz) oder das 2. Staatsexamen (München) | Streiff-Rechtsanwalt & Coaching in Zürich, München, online

Wir gleichen die gewonnen Erkenntnisse mit der juristischen Berufswelt ab. Passt die gewünschte Stelle wirklich zu mir? Welche Stelle wäre geeigneter? Mit welchen Aufgaben und Menschen will ich es zu tun haben? Mit solchen und anderen Fragen kreisen wir das optimale Berufsfeld für dich ein.

Wir skizzieren einen Erfolgsstrategie und erörtern den Bewerbungsprozess

Wir erarbeiten einen möglichen Karriereplan, möglicherweise mit Zwischenschritten, dem du folgen kannst. Und du erhältst Tipps und Kniffs für den Bewerbungsprozess (Unterlagen, Auftreten, Sprache etc.), um die Wahrscheinlichkeit zu steigern, die Traumstelle zu bekommen. 

Berufseinstieg schaffen | Berufscoaching speziell für Juristen und Anwälte | Streiff-Rechtsanwalt & Coaching in Zürich, München, online

Was kostet ein Berufs-Coaching für Kandidaten der Anwaltsprüfung bzw. des 2. Staatsexamens in Jura oder für frischgebackene Anwälte?

Was kostet ein Berufs-Coaching für Kandidaten der Anwaltsprüfung bzw. des 2. Staatsexamens in Jura oder für frischgebackene Anwälte?

Im Karriere-Coaching arbeiten wir mit einer Sitzung à drei Stunden à CHF 300.00 exkl. MWST, Vorbereitung, Korrespondenz inbegriffen. Dieses Tool ist insbesondere für Studenten und Anwaltskandidaten geeignet, die ihre Berufung bzw. den Karriereweg erkennen und die entsprechende Zielvorstellung stärken wollen. Das motiviert und ist vielleicht wichtiger als diszipliniertes Lernen. Siehe dazu auch den Flyer weiter unten.

Im Mental-Coaching arbeiten wir neben der Karriereausrichtung insbesondere an Einstellung, Motivation sowie prüfungs- und bewerbungsspezifischen Anliegen. Wie ein Standardablauf aussieht, kannst du weiter unten lesen. Und der Weg zu einer optimalen Karrierevorbereitung ist einfach: Überlege dir, was dir noch fehlt und melde dich dann einfach bei mir für ein Kennenlerngespräch. Wir vereinbaren einen Gesprächstermin (im Büro, online, telefonisch) und los geht's! Du wirst erstaunt sein, wie einfacher und leichter das Thema Studium, Anwaltsprüfung und Karriereeinstieg plötzlich wird.

Eine Sitzung à 1.5 Stunde kostet CHF 240.00 (CHF 160.00 pro h) exkl. MWST pro Sitzung. CHF 100.00 fallen für Korrespondenz und Material an. Die erste Sitzung dauert mindestens 2 Stunden, erste Viertelstunde ist kostenlos.

Sehr beliebt ist das 10er-Abo (15 Stunden) für CHF 2'250.00 exkl. MWST.  Der grosse Vorteil liegt im Wirkungsgrad, in der Flexibilität, z.B. 20 Minuten am Abend üben, mit einem schnell Spannung abbauen etc. Zusätzliche CHF 100.00 fallen auf Korrespondenz und Vor- und Nachbereitung an. Restbetrag wird erst ab erfolgten 8 Sitzungen rückerstattet.

Erscheinen dir die Kosten zu hoch? Es obliegt an dir zu entscheiden, wie viel Zeit und Geld du in deine Karriere investieren willst. Vergleicht man, dass der Erholungseffekt etwa von einer Woche Grand Canaria einige Wochen anhält, während eine Investition ins berufliche Fortkommen für immer anhält, lohnt sich eine Investition  in die persönliche Entwicklung immer. Beides kostet jedoch gleich viel. Überzeuge dich selbst. Je früher, desto besser. Du und dein Umfeld werden den Unterschied sofort bemerken.

Der Entwicklungsprozess wird sich längerfristig für dich enorm lohnen.

Und so könnte dein Coaching zur Vorbereitung der Anwaltsprüfung bzw. des 2. Staatsexamens in Jura aussehen...

Und so könnte dein Coaching zur Vorbereitung der Anwaltsprüfung bzw. des 2. Staatsexamens in Jura aussehen...

Jedes Anliegen ist höchst individuell. Deshalb variieren die Anzahl der Sitzungen sowie die Wahl der passenden Methode und wir schauen nach jeder Sitzung, ob und was es noch braucht gemäss dem NLP-Grundsatz: "So wenig wie möglich, so viel wie nötig". Hier zeige ich dir einen möglichen Ablauf eines Basiscoachings (je nach Anliegen anders), das als Baukasten für verschiedene Anliegen dienen und natürlich individuell angepasst werden kann:

Nr. 1:  Erstgespräch: Hier klären wir das Anliegen unter allen Aspekten und Ursachen, stärken Ressourcen, erarbeiten ein erstes Zielbild und vereinbaren den Leistungsauftrag sowie die Abschlusskriterien; das Gelernte kannst du sofort in deinen Alltag integrieren;

​Nr. 2.1:  LAB-Profil oder berufliche Ausrichtung: Auf Wunsch erstellen wir dein LAB-Profil (Language & behavior Profil), klären deine Werte und gleichen das mit den juristischen Arbeitswelt ab (passen deine persönlichen individuellen Motivations- und Kommunikationsmuster zur derzeitigen oder künftigen Arbeitsstelle?); starke Motivation und Selbstbewusstsein durch Zielbildvisualisierung. Und es geht auch darum mögliche kommunikative Eigenheiten zu erkennen zur relativen, insbesondere auf die Lernphase sowie die mündliche Anwaltsprüfung hin; du lernst "das Wollen", oder Biss zu entwickeln;

Nr. 2.2: Selbststärkungstechniken nach NLP und PEP: Ein Muss für jeden Juristen und Anwalt! Du erlernst hochwirksame Selbsthilfetechniken gegen störende Spannungszustände (Angst, Anspannung, Niedergeschlagenheit, Scham, Wut etc.) sowie belastende und katastrophierende Gedanken ("Ich schaffe das nicht; "Ich werde versagen" etc.). Mehr Infos dazu klicke hier; du lernst "das Anerkennen und Akzeptieren" und "das Entspannen";

​Nr. 3:  Ressourcen Teil 1: Wir stärken, optimieren und ankern deine Ressourcen und Talente und machen dich fit für die Anwaltsprüfung; das zeigt sich dann an Haltung und Auftreten;

Nr. 4: Kernintervention Stellvertretertechniken: Äusserst effektive Methode zur Optimierung von Selbstwert und Selbstsicherheit sowie zum Abbau von Auftritts-, Zukunfts- und Versagensängsten, Schlafprobleme, Zwänge und Süchte, Ablenkungen;

Nr. 5.1: Prüfungsalgorithmus erstellen: Du erarbeitest dir einen mentalen Algorithmus, den du bei der Lernphase, schriftlichen Prüfung, aber auch bei der mündlichen Prüfung anwenden wirst; du lernst "das Können"; je nach gewünschter Phase mehre Sitzungen;

Nr. 5.2: Prüfungsalgorithmus testen, optimieren: Wir testen und optimieren deinen erstellten Algorithmus;

​Nr. 6:  Glaubens- und Skriptsätze, Rollenverständnis: Einschränkende Überzeugungen und Rollenverständnisse aus der Vergangenheit relativieren und überschreiben; du erhältst ein inneres Gefühl von Dürfen («ich darf Erfolg haben, ich darf Richtiges und Falsches sagen») und von Dazugehören («Ich gehöre dazu; die Arbeitswelt erwartet meine besonderen Fähigkeiten"), zentral für beruflichen Einstieg und Erfolg in der Advokatur o.ä.; du lernst "das Dürfen";

​Nr. 7: Praxistranser in den Alltag: Neues Verhalten muss gut eingeübt und in den Alltag integriert werden. Ergebnisse und Erkenntnisse werden im wahren Leben erprobt. Ich zeige wie. Diese Integrationssitzung ist vielleicht die wichtigste Sitzung im ganzen Veränderungsprozess​;

Nr. 8: Auftritt, Prüfungssimulation und Wissenstransfer aus der Praxis etc.: Auf Wunsch simulieren wir eine mündliche Prüfung, optimieren Kommunikation und Auftritt oder ich gebe dir einschlägiges und aktuelles Praxiswissen (denn das wird immer geprüft!).

Nr. 9: Ressourcen Teil 2: Sofern erforderlich stärken und ankern wir weitere Ressourcen; hoch effiziente Techniken aus dem NLP ermöglichen dies; sogar nicht vorhandene Ressourcen (z.B. langjährige Berufserfahrung als Anwalt, bereits bestandene Anwaltsprüfung) können wir ankern.

​​Nr. 10:  Refresher oder Abschluss: In der letzten Sitzung oder nach einigen Monaten, wo wir repetieren, ergänzen, optimieren; schliesslich soll der Abschluss bzw. die geleistete Arbeit "zelebriert" werden, das fördert die Integration des Gelernten für die Zukunft.

Nr. 11: Ego-Strenghening: Auf Wunsch wohltuende, entspannende und Ressourcen stärkende Imaginationen während der konkreten Prüfungsphase. Gelerntes wird sanft nochmals aktiviert. Eine Massage für Geist und Seele während der Stressphase.

Und für die, die die Wurzel rasch und tief anpacken wollen:

Nr. 1:  Erstgespräch: Hier klären wir das Anliegen unter allen Aspekten und Ursachen, stärken Ressourcen, erarbeiten ein erstes Zielbild und vereinbaren den Leistungsauftrag;

Nr. 2: Selbststärkungstechniken und Separators nach NLP und PEP: Ein Muss für jeden Juristen und Anwalt! Du erlernst hochwirksame Selbsthilfetechniken gegen störende Spannungszustände (Angst, Anspannung, Niedergeschlagenheit, Scham, Wut etc.) sowie belastende und katastrophierende Gedanken ("Ich schaffe das nicht; "Ich werde versagen" etc.);

​Nr. 3:  Kerninterventionen zur Ursachenveränderung: Fast alle Blockaden sind in der Vergangenheit erlernt und können daher auch verändert werden. Mit der für Dich geeigneten Technik (z.B. Yager-Code,  Stellvertretertechnik, Kognitions- und Kongruenztest KKT)  packst du die Wurzel an;

Nr. 4:  Prüfungssimulation: Wir testen das Gelernte an einer konkreten Prüfungsaufgabe und besprechen deine mentale Strategie, juristische Vorgehensweise etc.

Wenn nur das Können, als das juristische Wissen und die Lösungsstrategie der Aufgabe im Vordergrund stehen, ohne Mental-Coaching-Themen. Geeignet für Kandidaten und Kandidatinnen, die keinen Lernpartner haben oder sich lediglich Praxis-Wissen (was ja geprüft wird) aneignen wollen:

Nr. 1:  Erstgespräch: Hier klären wir das Anliegen unter allen Aspekten und Ursachen, stärken Ressourcen, erarbeiten und vereinbaren den Leistungsauftrag;

Nr. 2: Prüfungssimulation und Denkalgorithmus , Feedback: Ca. 45h Minuten bearbeiten wir eine Aufgabe, prüfen inhaltliches Wissen und Auftrittsverhalten;

​Nr. 3: Prüfungssimulation und Denkalgorithmus , Feedback: Ca. 45h Minuten bearbeiten wir eine Aufgabe, prüfen inhaltliches Wissen und Auftrittsverhalten;

Etc.

In jedem Fall: Ich wünsche dir viel Freude am Vorbereitungsprozess sowie am beruflichen Erfolg! 

"Lern- und Prüfungsstrategien sind sehr wichtig. Am Prüfungstag braucht es dazu auch Wille (Energie), Haltung und eine Portion Coolness, damit deine Strategien optimal greifen. Hier liegt der Hauptfokus meines Coachings. Du lernst zudem dich beim Auftritt und der Entscheidfindung sicherer zu fühlen
(Selbstwert), auf Augenhöhe zu argumentieren, sowie auch mit 80% ans Ziel zu kommen (Reduktion des Perfektionismus, Selbstbehauptung). Und von dem, was du hier lernst, kannst du auch beim Berufseinstieg und -aufstieg ein Leben lang profitieren. Eine Langzeitinvestition in deine berufliche Zukunft. Denn es zeugt von hoher Intelligenz, guter Bearbeitung der Sachlage sowie gutem Durchblick, sich professionelle Unterstützung zu holen"

Oliver Streiff, Rechtsanwalt & Coach

Erfahrungsberichte

Ich habe schon viele StudentInnen und AnwaltskandidatInnen unterstützen können – lies' hier,

was sie über mein Coaching sagen: 

"Oliver Streiff hat mich sehr effizient bei der Vorbereitung für die Anwaltsprüfung unterstützt. Dank seiner humorvollen und menschlichen Art fühlte ich mich sofort wohl. Er war sehr klar in der Vermittlung der Lerninhalte, sodass ich mit rasch mich weiterentwickeln konnte. Hilfreich dabei war, dass Oliver als Anwalt die Situation der Anwaltsprüfung aus eigener Erfahrung kennt. Beispielsweise war die Simulation der mündlichen Prüfung äusserst hilfreich, da Oliver als Anwalt und Coach zugleich die Antworten beurteilen kann. Ich bin Oliver für seinen grossen Einsatz äusserst dankbar und empfehle ihn für jede Person weiter, die einen äusserst verlässlichen, professionellen und geduldigen Sparringspartner zur Bewältigung einer persönlichen oder beruflichen Herausforderung sucht."

Philip S.

«Als Vorbereitung für die mündliche Anwaltsprüfung hat Oliver Streiff mir Tools mit auf den Weg gegeben, die mir geholfen haben, mein Selbstvertrauen zu stärken und an mich selbst zu glauben. Obwohl ich dies zunächst für unmöglich hielt, habe ich es geschafft, ein gesundes Selbstvertrauen aufzubauen. Dies hat nicht nur dazu geführt, dass ich die Anwaltsprüfung bestanden habe, sondern auch dazu, dass ich über Tools verfüge, die mich in meiner beruflichen Zukunft weiter bringen werden. Oliver Streiff ist mit seiner empathischen und zugänglichen Art der perfekte Coach, der als Anwalt das erforderliche Know-How mitbringt.»           

Sara S.

"Er hat mir gezeigt, was alles möglich ist und ich verstanden hab, in welche berufliche Richtung es gehen soll. Er hat mir gezeigt, dass mit Willen und Vorstellung viele Hürden genommen werden können. Vielen Dank!  

Raphael Z.

Du willst dich optimal auf die Anwaltsprüfung vorbereiten? 

bottom of page